Blog von Martin Bächer:

Vergnüglicher Blick auf 30 Jahre Dorfleben

Der Rundweg zum 30-Jahr-Jubiläum des Einwohnervereins Gottlieben mit
zwölf im ganzen Dorf verteilten Tafeln findet seit der Eröffnung am
Samstag, den 13. Juni 2020, viel Anerkennung und grossen Anklang.
Völlig zu Recht: Denn was Vorstandsmitglied Constanze Janusch mit grosser
Unterstützung von verschiedenen Seiten in den letzten Wochen erarbeitet und
zusammengestellt hat, gibt einen abwechslungsreichen Einblick in die letzten
drei Jahrzehnte der Vereinsarbeit und des Dorflebens, überzeugt durch eine
ansprechende Gestaltung und eine professionelle Aufmachung…
Reich bebildert und geschildert werden Anekdoten und Geschichten aus den letzten
30 Jahren. Motiviertes Engagement und begeisternde Ereignisse kann jeder
nachlesen und miterleben.

Der Rundweg ist zusätzlich noch mit einer Rätsel-Rallye verbunden,
bei der es originelle Preise zu gewinnen gibt.
Start ist bei der Einführungstafel auf dem Dorfplatz, wo auch der Bogen mit den
16 Rätselfragen bezogen werden kann, die an Hand der elf folgenden Tafeln
zu beantworten sind.
Daraus ergibt sich schliesslich das Lösungswort, das entweder per Mail an
info@einwohnerverein-gottlieben.ch zu senden oder in den
Briefkasten an der Ländlistrasse 12 einzuwerfen ist.
Einsendeschluss ist am 1. September.
Wer gewonnen hat, wird am Jubiläumsfest vom 13. September bekannt gegeben.

Alles in allem sehr interessant und ein grosser Spass!

Zu den Bildern:

Titel: Aufbau der Tafeln – Bruno Schärer und Constanze Janusch arbeiten Hand in Hand

Beitrag: Am Eröffnungstag – 13. Juni 2020 – gab es von 11-18 Uhr immer wieder einen
gemütlichen Hock mit notwendigem Abstand, guten Gesprächen und
entspannter Atmosphäre…