Gottlieben ist eine zauberhafte Ortschaft am Seerhein gelegen, direkt an der schweizerisch-deutschen Grenze.

Malerisch umgeben von Wasser, einem artenreichen Naturschutzgebiet und bewirtschafteten Feldern, bietet das Dorf ein stimmungsvolles Ambiente mit romantischen Restaurant-Terrassen und einer Uferpromenade, von der ein Blick auf den Sonnenuntergang unvergesslich wird.

Mit 320 bis 350 Einwohnern gilt Gottlieben als eine der kleinsten Gemeinden der gesamten Schweiz – und ist die kleinste Gemeinde des Kantons Thurgau.

Gottlieben blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück – ein eindrucksvolles Schloss (heute in Privatbesitz), einige wunderschöne Fachwerkhäuser und eine idyllische Seepromenade laden Besucher wie Einwohner jederzeit ein, innezuhalten.

Zwei grosse moderne Werften, namhafte Gastronomie und eine preisgekrönte Hüppen-Bäckerei bilden die wirtschaftlichen Pfeiler des Dorfes und sind über die Grenzen hinaus beliebt und bekannt. Mehr Informationen zu Gottlieben unter www.gottlieben.ch

Die „Gottlieber Nachrichten“, vom Einwohnerverein initiiert und 1990 aus der Taufe gehoben, ist bis heute das wichtigste lokale Medium für Informationen, Entscheidungen und das Dorfgeschehen. 

Hier finden Sie immer die aktuellsten Ausgaben – möchten Sie weitere Ausgaben lesen, kontaktieren Sie uns gerne und wir lassen Sie Ihnen zukommen.

Download Gottlieber Nachrichten Mai 2020
Download Gottlieber Nachrichten Februar 2020
Download Gottlieber Nachrichten November 2019

Gottlieben

Gottlieben

Gottlieben ist eine zauberhafte Ortschaft am Seerhein gelegen, direkt an der schweizerisch-deutschen Grenze.

Malerisch umgeben von Wasser, einem artenreichen Naturschutzgebiet und bewirtschafteten Feldern, bietet das Dorf ein stimmungsvolles Ambiente mit romantischen Restaurant-Terrassen und einer Uferpromenade, von der ein Blick auf den Sonnenuntergang unvergesslich wird.

Mit 320 bis 350 Einwohnern gilt Gottlieben als eine der kleinsten Gemeinden der gesamten Schweiz – und ist die kleinste Gemeinde des Kantons Thurgau.

Gottlieben blickt auf eine ereignisreiche Geschichte zurück – ein eindrucksvolles Schloss (heute in Privatbesitz), einige wunderschöne Fachwerkhäuser und eine idyllische Seepromenade laden Besucher wie Einwohner jederzeit ein, innezuhalten.

Zwei grosse moderne Werften, namhafte Gastronomie und eine preisgekrönte Hüppen-Bäckerei bilden die wirtschaftlichen Pfeiler des Dorfes und sind über die Grenzen hinaus beliebt und bekannt. Mehr Informationen zu Gottlieben unter www.gottlieben.ch

Die „Gottlieber Nachrichten“, vom Einwohnerverein initiiert und 1990 aus der Taufe gehoben, ist bis heute das wichtigste lokale Medium für Informationen, Entscheidungen und das Dorfgeschehen.

Hier finden Sie immer die aktuellsten Ausgaben – möchten Sie weitere Ausgaben lesen, kontaktieren Sie uns gerne und wir lassen Sie Ihnen zukommen.

Download Gottlieber Nachrichten Mai 2020
Download Gottlieber Nachrichten Februar 2020
Download Gottlieber Nachrichten November 2019